Alle anzeigen

Sind unbehandelte Lebensmittel immer am gesündesten?

 

Leider nein, denn viele natürliche Lebensmittel enthalten im rohen Zustand Giftstoffe, die bei falscher Zubereitung gesundheitsschädigend sein können. Lebensmittelvergiftungen werden daher oft durch ungenügend erhitzte Lebensmittel ausgelöst.

Vier Gramm Muskatnuss reichen zum Beispiel schon aus, um bewusstlos zu werden. Grüne Bohnen sind ungegart ebenfalls hochgiftig. Rote Beete und Rhabarber enthalten Oxalsäure, die bei übermäßigem Genuss Nierensteine verursachen können. Personen mit Nierenfunktionsstörungen sollten daher auf den Verzehr von Rhabarber gänzlich verzichten. Cashewkerne sollten ebenfalls niemals roh verzehrt werden, da sie ein Harz enthalten, das Hautallergien auslösen kann. Auch nicht ganz unbedenklich ist Zimt, da es Cumarin enthält und schnell zu Übelkeit und Kopfschmerzen führen kann.

 
">Informieren Sier sich über unsere Produkte.
btlx_SET-Schoene-Haut_1-768x573.jpg