Alle anzeigen

8 Superfoods zum abnehmen

 

 

Eine ganze Reihe von Superfoods haben heilende Wirkungen und kurbeln den Stoffwechsel sowie die Fettverbrennung an.

Kurkuma

Es unterstützt die Verdauung, hält Magen-und-Darm-Trakt in Schuss, wirkt entzündungshemmend und soll den Abtransport von Giftstoffen aus dem Körper anregen. Die Entstehung von neuen Fettzellen sollen dabei gehemmt und der Stoffwechsel angekurbelt werden.

Zimt

Der regelmäßige Verzehr des Gewürzes verbessert die Insulinwirkung des Organismus und zügelt Heißhungerattacken deutlich.

Schwarzer Pfeffer

Die leichte Schärfe genügt, um dem Stoffwechsel einzukurbeln. Der Körper produziert dabei Wärme auf Kosten von Fettreserven.

Gewürznelken

Die Wirkstoffe in den getrockneten Blüten sollen den Abtransport von Wassereinlagerungen unterstützen. Gewürznelken wirken zudem entzündungshemmend und keimtötend.

Chili

Chili bringt den Stoffwechsel auf Hochtouren. Der Energieumsatz vergrößert sich und es werden mehr Kalorien verbrannt.

Koriander

Es soll nicht nur Magen-Darm-Beschwerden lindern, sondern auch den Körper beim Entgiften unterstützen, in dem es Schwermetalle aus dem Organismus spült.

Kardamon

Die im Kardamon enthaltenen ätherischen Öle zügeln den Appetit. Es kurbelt den Stoffwechsel an und wirkt gegen unangenehme Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen oder Krämpfe.

Oregano

Auf natürliche Weise sorgt Oregano für eine verbesserte Funktion von Galle und Leber. Dabei werden verstärkt Verdauungssäfte und Enzyme produziert, die dem Darm beim Verwerten der Mahlzeiten hilft. Oregano soll nicht nur die Darmflora fit halten, sondern wirkt antibakteriell und entzündungshemmend

Superfoods können also das i-Tüpfelchen sein,  welches den Abnehmerfolg einfach verbessern kann. Diese Superfoods finden Sie natürlich in zahlreichen Naturplan A-Z Lebensmittelkombinaten.

Informieren Sie sich über unsere NATURPLAN A-Z Produkte